Nach rund 30h Stunden Funkstille, konnten wir heute um 17:00 kontakt mit der Expeditionsgruppe aufnehmen.
Alle Teilnehmer sind wohlauf und in der Horombo Hütte, auf 3895 M.ü.M sich von den Strapazen am erholen.

Der Aufstieg muss eine Tortur gewesen sein, denn die Abenteurer wurden von starkem Schneefall überrascht,
was den Aufstieg enorm erschwehrte.

In rund 60 Minuten folgt ein Bericht von Daniel Bösch.