Voller Tatendrang machten sich Nöldi Forrer und Michael Bless am Samstag auf den Weg nach Kenia. Die beiden Schwinger wollen auf dem Gipfel des Kilimandscharos den Hosenlupf ihres Lebens hinlegen.
Doch erst müssen die starken Kerle ankommen. Der Rucksack ist gepackt, das Reisefieber gross und die rund 35 Teilnehmer der Expedition «hochinaus.ch» bester Stimmung.

Die erste gemeinsame Nacht verbrachte die Truppe unter dem Himmel Afrikas: Zwecks «mentaler Vorbereitung» auf die bevorstehende Expedition feierten die Wandervögel eine Pool-Party mit Käse und Rotwein aus der Heimat.
Denn die erste Hürde wartete bereits am nächsten Tag auf Nöldi und Co.: Der Rucksack fürs Basiscamp darf nicht mehr als 30 Kilo wiegen. Kein Problem für die Herren. Die brauchten vor allem eines: ihre Jasskarten. Begleiten Sie Nöldi Forrer und seine Kumpanen auf ihrer Reise. 20 Minuten Online präsentiert das Videotagebuch.